seriously

seriously




  Startseite
    FUN ACTION EMOTION SENSELESS
    fun
    categoryless
    news
    action
    creative
    emotion
    senseless
  Über...
  Archiv
  Disclaimer
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Freunde
    - mehr Freunde


Links
  Elisabeths Blog
  Edmunds Blog
  Myblog.de
  David Gollers WITZFISH.DE


Letztes Feedback
   25.11.17 17:19
    Um geschwacht zu werden
   29.11.17 09:39
    Sie wollen die Beziehung
   30.11.17 13:23
    Um spazieren zu gehen es
   2.12.17 09:19
    Sie denken otdrjukat dre
   7.12.17 11:14
    Haben sich vorgenommen,
   8.12.17 12:43
    Sie suchen die Liebe fur


http://myblog.de/lifesbeautiful

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Fan, Synonym Couch, Psychologie

Wer den Titel verstanden hat, kann mir vermutlich auch sagen, was es mit meinem Leben zu tun hat. Und Psychologie ist ja wohl noch das Einfachste!

Ich war gestern Abend auf der Fan-Party, mit Tee, Golli, Nina, zeitweise Jo. Eigentlich wollte wir eventuell noch ins Glashaus gucken, aber es war so "schön" dass wir geblieben sind, bis quasi zum Schluss.

Tatsächlich hätten wir uns eine Uni-Fete irgendwie gechillter vorgestellt. Studenten müssen gechillt sein, so erinnere ich mich, war ein Satz von Nina und Tee.
Während andere Angeheiterte auf der Party versuchten, einen One-Night-Stand klar zu machen oder zumindest davon träumten oder sich - teilweise - einfach nur nett unterhielten, beobachtete ich. Ich schlängelte mich - zugegebenermaßen angetrunken - durch die Menge und blickte den Menschen/Studenten ins Gesicht. Ich sah Angst, ich sah, Spaß, ich sah Belastung, Stress, Ausgelassenheit, Wut, Liebe... es war ein Paradies.

Ich hätte den hübschen Mädels hinterhersehen können, mit Minirock und High-Heels, aber ich sah mir lieber die - wie es Struntz einmal ausdrückte - "ranking near the bottom" - People an. Eine kleine Gruppe Mädels, die sich am Rand der Tanzfläche herumdrückte, mit hoffnungsvollen Blicken auf die tanzende Meute, coole, hippe Typen, mit Poloshirts über dem Astralkörper und Bier in der Hand, gegenüber meist ein adrettes Stück Frau mit aufreizendem Kleidungsstil... der Muster-Mr.-Sex ihr im Teilsuff an Hüfte und Gesäß greifend, ihr auch mit Oberkörper und Beinen langsam näherkommend... ich sollte Romane schreiben.

Es war ein Genuss, selbst vermutlich absolut affig tanzend und ebenfalls mit Bier in der Hand, den Menschen zuzusehen, die das eigene Grundverhalten widerspiegeln. Es sind Menschen und sie haben sich wie Menschen verhalten und man selbst steht da und ist quasi Herr der Lage. Überblickt, beherrscht, versteht, checkt. Es kann Einbildung sein, aber wenn, dann ist es die geilste und begehrenswerteste Einbildung aller, die ich jemals hatte.

Ich werde Psychologie studieren!

29.5.09 00:18
 
Letzte Einträge: So.


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Timmo (29.5.09 10:11)
"coole, hippe Typen, mit Poloshirts über dem Astralkörper und Bier in der Hand"
des is doch der typischer bwler :D:D
es fehlt nur: kragen hochgeklappt


Le (29.5.09 13:30)
hast du scho mal über erotik romane nachgedacht,aslo vll solltest du mal welche schreiben xD

Du mussts dich unbedingt bei mir melden ja?! Ich muss nämlich was mit dir besprechen! Was gaaaanz wichtiges. Es geht um mich, wer hätts gedacht xD

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung